Allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Willkommen bei der FDP Beverungen

 

 Wenn Sie sich näher über uns in Beverungen informieren möchten, besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Sie finden sie unter "Termine". Auf allen diesen Veranstaltungen - auch den Fraktionssitzungen - sind Gäste herzlich willkommen.

Wollen Sie uns direkt ansprechen:

Telefon:   05273/1516

Fax:        05273/35776

email:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir reagieren sofort.

FDP Ortsverband Beverungen

Hans-Jürgen Oppermann
Vorsitzender

 

 

 

 

Logo fdp 948x470.jpg

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Hans-Jürgen Oppermann
FDP Ortsverband Beverungen
Weredunstr. 23
37688 Beverungen

Telefon: 0 52 73 / 1516
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Jörg van Essen
Reinhardtstr. 14
10117 Berlin
(Stellv. Christian Graf Dohna, gleiche Adr.)

Telefon: 030/28495886
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der letzten Ratssitzung wurde der Haushalt für 2019 verabschiedet. Alle Parteien haben diesem Haushalt zugestimmt. Wir hatten zusätzlich zu den anderen Parteien noch Anträge zur Digitalisierung der Schulen und der Ratsarbeit eingebracht, die mit der Mehrheit der CDU leider abgelehnt wurden. Unsere Haushaltsrede, mit der wir unseren Standpunkt zur aktuellen Ratspolitik darlegen, finden Sie hier.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

In der letzten Ratssitzung wurde der Haushalt für 2018 verabschiedet. Alle Parteien haben diesem Haushalt zugestimmt. Unsere Haushaltsrede, mit der wir unseren Standpunkt zur aktuellen Ratspolitik darlegen, finden Sie hier

 

In der letzten Ratssitzung wurde der Haushalt für Beverungen für das Jahr 2018 eingebracht.

Wir werden ihn in der Fraktion beraten. Dazu 2 Termine, zu der auch alle FDP-Mtglieder eingeladen sind:

30.11.2017     18:00 Uhr   Beratung der FDP Fraktion mit dem Bürgermeister und dem Kämmerer über den Haushalt 2018 (Sitzungsraum im Rathaus)

05.12.2017    19:00 Uhr    Fraktionssitzung mit Haushaltsberatung (Gaststätte ZUM MÖNCHSGARTEN in Wehrden)

Wer den Haushaltsplan vorab anschauen möchte, findet ihn auf folgender Seite der Stadt Beverungen:

http://www.beverungen.de/index.php?id=20?&id=20&no_cache=1&publish[id]=732518&publish[start]=

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der letzten Ratssitzung am 29.6.17 hat der Rat dem Verkauf der Burg und des Rentmeisterhauses (beide am Ortsausgang nach Lauenförde vor der Brücke) zugestimmt. Seit Jahren wurde eine sinnvolle Nutzung gesucht. Diese wurde jetzt gefunden.
Wir von der FDP haben einstimmig zugestimmt.

Infos über die neue Nutzung hier im Auszug aus der Neuen Westfälischen

 

 

In der Ratssitzung am 15.12.2016 wurde der Haushalt für 2017 verabschiedet. Unsere Haushaltsrede finden Sie hier.

Die Presseberichte über die Ratssitzung finden Sie im "Presseteil"

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

In der letzten Ratssitzung wurde der Haushalt für 2016 verabschiedet. Alle Parteien haben diesem Haushalt zugestimmt. Unsere Haushaltsrede, mit der wir unseren Standpunkt zur aktuellen Ratspolitik darlegen, finden Sie  hier.

__________________________________________________________________________________________________

 

 

In der Stadtrats-Sitzung vom 10. Dezember wurde der Haushalt 2015 verabschiedet. Bis auf die SPD haben alle Parteien dem Haushalt zugestimmt.

Bei der Verabschiedung des Wirtschaftsplans der "SIB  Strassen- und Immobilienbetriebe" haben die CDU und die Grünen zugestimmt, die SPD hat dagegen gestimmt und wir von der FDP haben uns enthalten.

Warum wir uns so verhalten haben, steht in unserer Haushaltsrede (hier)

Die Steuersätze für Gewerbe- und Grundsteuer bleiben gleich. Dagegen mußten verschiedene Gebühren erhöht werden, da sie lt. der rechtlichen Grundlagen kostendeckend sein müssen.

Dies betrifft die Müllabfuhr-Gebühren, allerdings nur die Bio-Tonne, die sich um 6 € p.J. erhöhen.

Wesentlich höher fällt die Friedhofsgebühren-Erhöhung aus, da durch eine neue Ausschreibung die Fremdkosten wesentlich gestiegen sind. Mit der Erhöhung ist allerdings noch keine Kostendeckung erreicht. Dies soll im kommenden Jahr noch einmal überprüft werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

wie es um das Klima im Stadtrat aussieht, zeigt die Satire auf der Homepage der SPD deutlich, die wir mit freundlicher Genehmigung der SPD hier abdrucken.

 

Ratssitzung am 23.10.2014

In der Ratssitzung ging es insbesondere um die Vwermietung der Schule in Amelunxen an eine freie Elterninitiative.Diese hatte die Anmietung der bisherigen Grundschule beantragt, um dort eine Freie Schule (angelehnt an die Montessori-Idee) einzurichten. Im Vorfeld war es zu hefteigen Debatten gekommen, da insbesondere Mitglieder der CDU sich dagegen aussprachen.

Wir von der FDP haben das Vorhaben von Anfang an unterstützt und sind froh, dass es im Rat letztendlich eine große Mehrheit dafür gab. Einzelheiten sind in den Artikels des

Westfalen-Blattes (hier anklicken)

und

der Neuen Westfälischen (hier anklicken)

enthalten.

Bei den übrigen Themen - einschließlich der Umgründung der Stadtwerke in eine GmbH - gab es große Einmütigkeit

 

der

 

Ratssitzung am 28.08.2014

Eines der Themen der 2. Ratssitzung dieser Legislaturperiode war die Festsetzung der Bezirks-Ausschüsse.

Im Vorfeld hatten die Fraktionsvorsitzenden bereits einige Absprachen einvernehmlich getroffen. Dies war auch in den Fraktionen offensichtlich abgesegnet worden. Ausnahme: Würgassen. Hier wollte die CDU 9 Sitze, alle anderen Fraktionen wie bisher 8 Sitze, da diese Konstellation den Wählerwillen richtig abbilden würde. Bei den 9 Sitzen hätte die CDU mit ca. 48 % der Wählerstimmen 54 % der Sitze erreicht und damit die absolute Mehrheit.

Da hier im Vorfeld keine Einigung erzielt werden konnte, sollte der Rat in Sachen Würgassen entscheiden. Überraschenderweise forderten in der Ratssitzung (ohne Kenntnis des CDU-Fraktionsvorsitzenden) einige CDU-Wähler, den Bezirksausschuss Beverungen nur mit 11 Sitzen festzulegen. Dies führte zu heftigen Debatten. Da die CDU (obwohl die absolute Mehrheit im Rat) nicht die erforderliche Stimmenzahl zusammen brachte, blieb es bei der in der alten Legislatur-Periode festgelegten Größe, nämlich 12 Stimmen. Bei Würgassen setzte sich die CDU durch, Würgassen hat daher 9 Sitze und damit die absolute CDU-Mehrheit.

Ein weiterer Diskussionspunkt war der Antrag eines Vereins, der in Amelunxen eine „Freie Schule“ (nach dem Montessori-Konzept) einrichten will. Obwohl es „nur“ um den Antrag ging, die Amelunxener Schule, die ja frei steht, anzumieten, entstand eine rege Diskussion, auch um das grundsätzliche Konzept. Die Entscheidung wurde auf Antrag der CDU vertagt, das diese erst noch genauere Informationen wollte. Unser Antrag, mindestens ein positives Signal zu senden, wurde abgelehnt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Kommunalwahl ist entschieden. Die FDP ist mit 3 Mitgliedern im neuen Stadtrat vertreten.

Dies sind:   siehe hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auch in 2013 waren in der Kommunalpolitik keine größeren Projekte, über die zwischen den Parteien groß diskutiert werden musste. In der letzten Ratssitzung dieses Jahres wurde der Haushalt für 2014 verabschiedet. Seit Jahren zum erstenmal einstimmig. das heißt, sämtliche Parteien haben zugestimmt. Warum die FDP zugestimmt hat, steht in der Haushaltsrede vom Fraktionsvorsitzenden, Dr. Thomas Hake (hier anklicken).

Die Ratssitzungen im 2. Halbjahr 2012 brachten keine großen Unterschiede in den Positionen der Parteien und wurden überwiegend einvernehmlich - zumindest im öffentlichen Teil - abgehalten.

 

Die Ratssitzungen im 2. Halbjahr brachten keine großen Unterschiede in den Positionen der Parteien und wurden überwiegend einvernehmlich - zumindest im öffentlichen Teil - abgehalten.

Anders sieht es aus, wenn bei der letzten Sitzung in diesem Jahr der Haushalt für das Jahr 2013 verabschiedet wird. Hier ist unsere Haushaltsrede, in der wir Stellung beziehen und begründen, warum wir den Haushalt ablehnen.

-------------------------------------------------------------------

Die Themen der Ratssitzung vom 22.03.2012 werden von uns hier kommentiert

--------------------------------------------------------------------

 

 

Die Ratssitzung vom 26.01.2012 war durch die Diskussion über den Alleen-Radweg geprägt.

Während alle anderen Punkte einvernehmlich verabschiedet wurden (die Tagesordnung sehen Sie hier), wurde der Bau des Radweges mit 5 Gegenstimmen angenommen. davon kamen 4 Stimmen von der FDP. Warum wir den Bau ablehnen, finden Sie hier (anklicken).

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

In der letzten Ratssitzung 2011 wurde u.a. das Einzelhandelskonzept und der Haushalt für 2012 verabschiedet. Hier der Kommentar zur Ratssitzung vom 20.12.2011

und hier die Haushaltsrede das FDP-Fraktionsvorsitzenden, Dr. Thomas Hake

Hier der Kommentar zur Ratssitzung vom 20.10.2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Info:

Der Rat der Stadt Beverungen hat in seiner Sitzung am 02.02.2011 beschlossen, das Büro Stadt + Handel, Dortmund, mit der Erarbeitung eines Einzelhandelskonzeptes für Beverungen zu beauftragen.

Das Büro hat zwischenzeitlich den Entwurf des Konzeptes erstellt. Als Abschluss des Verfahrens wird das Konzept als städtebauliches Entwicklungskonzept nach § 1 Abs. 6 Nr. 11 Baugesetzbuch beschlossen. Das Einzelhandelskonzept liegt zur Zeit zur jedermanns Ansicht im Rathaus der Stadt Beverungen aus.

Die Unterlagen sind auch auf der Homepage der Stadt Beverungen unter der Rubrik „Bürger“ Unterrubrik „Aktuelles“ abrufbar.

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

Zu der Ratssitzung vom 14.07.2011 hier unsere Anmerkung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die letzte Ratssitzung fand  am 07.04.2011 statt. Die Tagesordnung finden Sie hier.

Es standen keine strittigen Punkte auf der Tagesordnung. Das ist schon daran zu erkennen, dass alle Abstimmungen im öffentlichen Teil einstimmig, ohne Gegenstimmen erfolgten.

 

In der Ratssitzung vom 23.02.2011 stand die Verabschiedung des Haushalts 2011 im Vordergrund. Dieser Haushalt erhielt nur die Stimmen der CDU, alle anderen Fraktionen stimmten dagegen. Unsere Meinung wurde vom Fraktionssprecher der FDP, Herrn Dr. Thomas Hake in seiner Haushaltsrede vertreten

.Hier zum Nachlesen

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Kommentare zu den vorhergehenden Ratssitzungen finden Sie hier:

Kommentar zur Ratssitzung vom 02.02.2010   siehe hier

Kommentar zur Ratssitzung vom 16.12.2010   siehe hier

Kommentar zur Ratssitzung vom 09.11.2010   siehe hier

Kommentar zur Ratssitzung vom 23.09.2010   siehe hier

Kommentar zur Ratssitzung vom 14.07.2011   siehe hier

___________________________________________________

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der letzten Ratsitzung wurde der Haushalt für Beverungen für das Jahr 2018 eingebracht.

Wir werden ihn in der Fraktion beraten. Dazu 2 Termine, zu der auch alle FDP-Mtglieder eingeladen sind:

30.11.2017     18:00 Uhr   Beratung der FDP Fraktion mit dem Bürgermeister und dem Kämmerer über den Haushalt 2018 (Sitzungsraum im Rathaus)

05.12.2017    19:00 Uhr    Fraktionssitzung mit Haushaltsberatung (Gaststätte ZUM MÖNCHSGARTEN in Wehrden)

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie finden Ihre ganz persönliche Unabhängigkeitserklärung hier

Die Daten werden an den Ortsverband Beverungen weitergeleitet